EMO Hannover 2019 – Die Weltleitmesse zur Metallbearbeitungstechnik

Die Weltleitmesse zur Metallbearbeitungstechnik EMO Hannover bietet internationalen Ausstellern wieder die Möglichkeit ihre Produkte und neuesten Entwicklungen, sowie Konferenzen im September 2019 auf dem Messegelände in Hannover vorzustellen.

  • © EMO Hannover

Vom 16. bis 21. September 2019 findet die EMO Hannover in Hannover statt. Dabei präsentieren rund 2.000 Aussteller ihre Innovationen aus der Metallbearbeitungstechnik auf einer Ausstellungsfläche von 180.000m². Als einzige Fachmesse erschließt sie die globalisierten Märkte in aller Welt und wird in Deutschland, einem der wichtigsten Abnehmerländer, ausgetragen. Diesjähriges Leitthema ist "Smart technologies driving tomorrow’s production!" und zielt somit auf Zukunftstechnologien für innovative Produktion auch im Bereich der Industrie 4.0 ab.

Dort wird es ca. 130.000 Besuchern ermöglicht das Ausstellunsgsspektrum, dass sich über innovative Lösungen, Industrieanlagen und Zukunftstechnologien im Rahmen der Metallbearbeitung, erstreckt, kennenzulernen.

Auf der Messe ist die Fülle an Innovationen mitentscheidend für die Produktionstechnik, für die die EMO in Hannover einen großen Maßstab setzt, an dem sich die Unternehmen anschließend orientieren. Als Weltleitmesse ist die EMO Hannover bezüglich des Angebotsausmaßes über alle Produktionsbereiche von Werkzeugmaschinenausstellung und Produktionssystemen hinweg unübertroffen. Nahezu jedes international tätige Unternehmen, das sich mit der Herstellung von Werkzeugmaschinen, Software und Automatisierung in der Industrieproduktion beschäftigt, ist auf der Messe vertreten und somit repräsentativ für den globalen Markt.

Quelle: EMO Hannover

Zurück