Fraport Slovenija eröffnet neues Luftfahrtschulungszentrum

Die Fraport AG und unser Mitgliedsunternehmen Fraport Slovenija haben gestern, am 6. März 2019, auf den Flughafen Ljubljana in Slowenien ein neues Luftfahrtschulungszentrum für die Fraport Aviation Academy in Höhe von 6 Millionen Euro eröffnet.

  • © Fraport Slovenija, d.o.o.

Als Betreiber des Flughafen Ljubljanas ist Fraport Slowenien dazu angeordnet das Business der Flugakademie zu entwickeln und erweitern. Mit der Eröffnung eines Trainingszentrums am Flughafen in Ljubljana zielt die Aviation Academy darauf ab, sowohl intern als auch extern Klienten durch ein Fortbildungsprogramm zu schulen und somit gleichzeitig die Geschäftsaktivitäten am Fraport Slowenien auszubauen und den Ansprüchen auf dem internationalen Markt somit gewachsen zu sein. Mit der Einweihung des neuen Trainingszentrums durch die Fraport AG und Fraport Slowenien, wird auch mit einem rasanten Zuwachs hinsichtlich der Nachfrage nach professioneller Ausbildung und Flugtraining sowohl von in- als auch externen Kunden in den kommenden Jahren gerechnet.

Bereits 2019 soll es über 500 Teilnehmern ermöglicht werden sich in jenem Zentrum schulen zu lassen. Das neue Trainingszentrum soll zudem zu einer höheren Wettbewerbsfähigkeit beitragen. Für die wachsende Flugindustrie ist es nämlich von großer Bedeutung qualifizierte und kompetente Arbeitskräfte zu haben, um somit auch den internationalen Herausforderungen auf dem globalen Markt meistern zu können, als auch die Sicherheit vor allem bei der Beförderung der Fluggäste weiterhin zu gewährleisten.

Thomas Uihlein, der Direktor der Fraport Aviation Academy und Vorstandsmitglied der AHK Slowenien, nahm Stellung zur Vision der zukünftigen Schulung: “Dank des Einsatzes vieler Leute der Fraport Group und der Zusammenarbeit mit unseren Partnern, konnte der Aufbau des Trainingszentrums in die Realität umgesetzt werden. Wir befinden uns erst am Anfang der Reise. Das langfristige Ziel ist nicht nur die Vermittlung von Wissen und Fertigkeiten, sondern auch verschiedene Bereiche der Luftfahrt in einem integrierten Lernkonzept miteinander zu verbinden. Unsere Vision ist es die Fraport Aviation Academy zur Akademie mit den besten Führungsmöglichkeiten in der globalen Luftfahrtindustrie zu machen.”

Die Ausbildungskurse fokussieren sich derzeit auf Brandbekämpfung, Notfalldienste, Krisenbewältigung als auch Bodenabfertigung und finden auf dem Gelände des Flughafens möglichst unter Realbedingungen in Form eines Praxistrainings als auch in den dazu vorgesehenen Schulungsräumen und Simulatoren statt. Das Zentrum wird der Flugschule ermöglichen die Anzahl und Angebote an Kursen in Ljubljana in den folgenden Jahren zu expandieren. Der Prozess zur Erlangung genannter Ziele ist bereits durch die Einweihung des Trainingszentrums in Gang gesetzt.

Quelle: Fraport Slovenija

Zurück